Entstehung der Gruppe

Bei einer Tanzveranstaltung im Stadtsaal von Melk kam es zu einer Unterhaltung zwischen dem Bürgermeister von Loosdorf und unserem Obmann Friedrich Müllner. "Und wann bekommen wir in Loosdorf eine Volkstanzgruppe?", lautete schließlich die Frage von BM Josef Jahrmann, die den Stein ins Rollen bringen sollte. 



Nach mehreren Gesprächen mit dem Bürgermeister und Personen aus der Gemeinde Loosdorf wurde am 4.06.1999 die erste Tanzprobe im Clubraum der Loosensteinhalle durchgeführt und zugleich war der Grundstein für eine Gründung der Volkstanzgruppe Loosdorf gelegt.



Am 4.12.1999 hatten wir unseren 1. Auftritt beim Bunten Nachmittag des Männergesangvereines Loosdorf in der Loosensteinhalle. Die nächsten Jahre ab 2000 waren schon sehr bewegte Jahre, wie auch die Trachtenberatung durch die NÖ Volkskultur.





Die Einkleidung



Mit 4.01.2000 begann die Einkleidung der Mitglieder, zuerst die Damen, die Stoffe wurden bei OÖ Heimatwerk angekauft teilweise wurden die selbst oder von einer Schneiderin genäht.

Am 31.03 des selben Jahres wurde die Einkleidung der Herrn durchgeführt, anmessen der Lederhosen bei der Firma Grötzmeyer in Pasching war der Beginn.





Die Gründung


Am 17.04.2000 stellten wir das Ansuchen bei der NÖ Sicherheitsdirektion um die Bildung des Vereins "Volkstanzgruppe Loosdorf" dessen Bescheid wir am 21.04.2000 erhalten hatten, wo die Genehmigung überbracht wurde.





Mitglied der Volkskultur


Am 06.03.2001 tagte der Vorstand der Subventionskommision bei der NÖ Volkskultur in Atzenbrugg, da es keinen Einspruch  gab, wurde unser Ansuchen an das Land Niederösterreich übergeben und dem Antrag der Subvention zugestimmt.





Offizielle Vorstellung


Am 25.03.2001 war die ordentliche Generalversammlung zur offiziellen Gründung der Volkstanzgruppe Loosdorf und am 29.03 stellten wir uns offiziell mit der Einkleidungsfeier beim
"1. Loosdorfer Volkstanzfest" der Bevölkerung vor.





Eigenes Vereinsheim


Im Jahre 2003 kauften wir mit Unterstützung der Marktgemeinde Loosdorf das ehemalige Eisschützenhaus in der Waldmüllerstraße und bauten es 2004 auf die heutige Größe aus. Weiters wurde im Jahre 2010 die Generalinstandsetzung der gesamten Anlage und die Neuinstallation der Elektrizität im Vereinshaus umgestzt.

Gerne können Sie uns auch für Feste, Feiern, Balleröffnungen und sonstige kirchliche und weltliche Anlässe buchen! Wir würden uns freuen. >> Kontakt
Informationen zum Datenschutz finden Sie hier
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now